MIG
RJC
banner-andreas-daub-nachhaltigkeit-2544x698-px

Nachhaltigkeit im Hause Andreas Daub

Nachhaltigkeit im Hause Andreas Daub

Bei Andreas Daub integrieren wir die Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz  in unsere tägliche Arbeit. Immer wieder überdenken und überarbeiten wir Prozesse, um möglichst ressourcenschonend zu produzieren. Einige Beispiele möchten wir Ihnen im Folgenden vorstellen.

Bei Andreas Daub integrieren wir die Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz  in unsere tägliche Arbeit. Immer wieder überdenken und überarbeiten wir Prozesse, um möglichst ressourcenschonend zu produzieren. Einige Beispiele möchten wir Ihnen im Folgenden vorstellen.

Beleuchtung

Im Jahr 2018 haben wir die Hallenbeleuchtung unserer Produktion auf energiesparende LED-Lampen umgestellt. Seither wurden alle weiteren Leuchtmittel, die defekt sind durch LED-Lampen ersetzt.

Neuer Kompressor

Für die Produktion haben wir vor Kurzem einen neuen Kompressor in Betrieb genommen, durch welchen wir nun pro Jahr ca. 4.500 kw/h pro Jahr einsparen können, was ca. 1,9 Tonnen Co² entspricht. Der alte Kompressor wird für Wartungsarbeiten aufbewahrt.

Abfälle/ Entsorgung

Bei Andreas Daub legen wir großen Wert auf die korrekte Entsorgung und Trennung von Abfällen. Alle Abfälle werden an zertifizierte Entsorgungsunternehmen abgegeben, so dass wir sicher sein können, dass die Abfälle ordnungsgemäß entsorgt werden.

Edelmetallabfälle werden zur Rückgewinnung und zum Verbleib im Rohstoffkreislauf an zertifizierte Scheideanstalten übergeben.

Renaturalisierung Betriebsgelände

Um die Artenvielfalt und den Lebensraum für viele Tiere und Insekten auf unserem Betriebsgelände zu erhalten, haben wir uns entschieden, unser Betriebsgelände so zu pflegen, dass möglichst viel Natur erhalten bleibt.

Wassersparender Kreislauf Gleitschleifanlage

Mitte 2023 haben wir in eine neue Anlage im Bereich Gleitschleifen investiert und in Betrieb genommen. Mit der neuen Anlage wird das für die Gleitschleifanlage verwendete Wasser mehrfach aufbereitet, wodurch große Mengen an Frischwasser eingespart werden können. Das aufbereitete Wasser kann ca. 1 bis 2 Monate im Kreislauf verbleiben und es werden im Vergleich zu früher ca. 76.000 Liter Wasser pro Jahr eingespart.

Beleuchtung

Im Jahr 2018 haben wir die Hallenbeleuchtung unserer Produktion auf energiesparende LED-Lampen umgestellt. Seither wurden alle weiteren Leuchtmittel, die defekt sind durch LED-Lampen ersetzt.

Neuer Kompressor

Für die Produktion haben wir vor Kurzem einen neuen Kompressor in Betrieb genommen, durch welchen wir nun pro Jahr ca. 4.500 kw/h pro Jahr einsparen können, was ca. 1,9 Tonnen Co² entspricht. Der alte Kompressor wird für Wartungsarbeiten aufbewahrt.

Abfälle/ Entsorgung

Bei Andreas Daub legen wir großen Wert auf die korrekte Entsorgung und Trennung von Abfällen. Alle Abfälle werden an zertifizierte Entsorgungsunternehmen abgegeben, so dass wir sicher sein können, dass die Abfälle ordnungsgemäß entsorgt werden.

Edelmetallabfälle werden zur Rückgewinnung und zum Verbleib im Rohstoffkreislauf an zertifizierte Scheideanstalten übergeben.

Renaturalisierung Betriebsgelände

Um die Artenvielfalt und den Lebensraum für viele Tiere und Insekten auf unserem Betriebsgelände zu erhalten, haben wir uns entschieden, unser Betriebsgelände so zu pflegen, dass möglichst viel Natur erhalten bleibt.

Wassersparender Kreislauf Gleitschleifanlage

Mitte 2023 haben wir in eine neue Anlage im Bereich Gleitschleifen investiert und in Betrieb genommen. Mit der neuen Anlage wird das für die Gleitschleifanlage verwendete Wasser mehrfach aufbereitet, wodurch große Mengen an Frischwasser eingespart werden können. Das aufbereitete Wasser kann ca. 1 bis 2 Monate im Kreislauf verbleiben und es werden im Vergleich zu früher ca. 76.000 Liter Wasser pro Jahr eingespart.