Made in Germany

Qualität erkennen.     –      Durch ein sichtbares Zeichen!

„Made in Germany“ genießt weltweit höchste Anerkennung und Wertschätzung. Das gilt auch für Markenschmuck. Damit Verbraucher auf den ersten Blick erkennen können, ob ein Schmuckstück „Made in Germany“ ist oder nicht, bietet die Kennzeichnung mit dem gleichnamigen Label eine wichtige Hilfestellung. Es steht für hohe Qualität, nachhaltige Produktion und die Sicherung von Arbeitsplätzen.

Qualität definieren.      –      Für einheitliche Standards.

Hochwertige Verarbeitung, attraktives Design und schnelle Lieferzeit sind typische Eigenschaften von Schmuck “ Made in GermanyW Um dies Tradition zu erhalten, haben sich ausgewählte Schmuckhersteller aus Deutschland zu einem einheitlichen Qualitätsstandard verpflichtet. Für dessen Einhaltung steht Andreas Daub mit seinem guten Namen.

Qualität sichern.     –      Aus Verantwortung.

Initiiert von mitgliedern der Fachgruppe Schmuck des Bundesverbandes Schmuck + Uhren, repräsentiert das Label „Made in Germany“ ein bis dato einzigartiges Prädikat innerhalb der Schmuckbranche. Das Anliegen der beteiligten Unternehmen: Aktive Qualitätssicherung, Unterstützung der Verbraucher bei der Wahl ihres Schmuckstückes und ein Wiedererkennungswert für Qualität aus Deutschland schaffen.

Stellenangebote