made-in-germany-logo-andreas-daub_

Tradition und Innovation –

das Familienunternehmen Andreas Daub

Als junger Goldschmied gründete Andreas Daub 1872 sein Unternehmen, das nach wie vor seinen Namen trägt. In fünfter Generation leitet es heute Kurt Daub. Legendäre Uhrketten, Jugendstil-Kollektionen sowie die Fabrikation des ersten Doublé-Schmuckes in Deutschland prägten die ersten Jahrzehnte der Unternehmenshistorie. Heute steht der Name Andreas Daub in der ganzen Welt für hochwertigen und vielfältigen Schmuck.

Nach wie vor entsteht jedes einzelne Schmuckstück der Firma Andreas Daub am Traditionsstandort Pforzheim und ist damit „MADE IN GERMANY“. Über 100 Mitarbeiter bringen tagtäglich ihre Fachkompetenz und ihre Leidenschaft in die Produktion ein.

Produktion in Pforzheim  – internationale Ausrichtung

Neben eigenen Kollektionen produziert die Firma Andreas Daub für zahlreiche Markenkunden Schmuck als Original Equipment Manufacturer (OEM). Eine beständige Präsenz durch Kundenbesuche, Vertretungen und Messeteilnahmen auf allen Kontinenten demonstriert die heutige internationale Ausrichtung des Unternehmens.

Andreas Daub Newsletter