made-in-germany-logo-andreas-daub_

Für immer verschmolzen: die Kollektion 1400°C

Auf der einen Seite: Keramik, beständig und widerstandsfähig. Auf der anderen Seite: Gold, elegant und glänzend. Welch ein Zusammenspiel dieser beiden edlen Materialien, wenn sie gemeinsam durch die Flammen gehen! Bei 1400°C vereinen sie sich in dieser Kollektion – auf ewig.

Keramik und Gold kreativ kombiniert

Bei der Temperatur von 1400°C entsteht die eindrucks­volle Qualität, die die verwendete Zirkonoxid-Keramik ausmacht. Ihre absolute Härte hat sie in innovativen Anwendungen wie dem Hitzeschild des Space-Shuttles, Bremsscheiben in der Formel 1 oder als künst­liches Hüftgelenk unter Beweis gestellt. Im Zusammenspiel mit 14 oder 18 Karat Gold eröffnet diese Hightech-Keramik neue Dimensionen im Schmuckdesign. Harmonie und Härte kreativ kombiniert – das ist die Kollektion 1400°C von Andreas Daub.