v.l.n.r.: Hugo E. Jung, Daub-Vertriebsleiterin Gabriele Farr und Geschäftsführer Kurt Daub

Andreas Daub übernimmt K & L Produktion von Merz Export

Alle 11 Arbeitsplätze bleiben in Pforzheim

Gute Nachrichten für die die Beschäftigten von Merz Export und Andreas Daub sowie die Pforzheimer Schmuckindustrie. Die Firma Andreas Daub übernimmt ab Januar 2017 die Produktion der Pressware der ehemaligen Pforzheimer Schmuckfabrik Kordes & Lichtenfels von Merz Export.
Andreas Daub sichert den Mitarbeitern weiterhin einen Arbeitsplatz in der Goldstadt Pforzheim. Die Medaillons als Nischenprodukt sowie Kreuze, Ohrschmuck, Anhänger und Herrenschmuck in Gold und Silber ergänzen die Andreas Daub Kollektion ideal und passen optimal zur Fertigung und Philosophie.

Artikel der Pforzheimer Zeitung lesen

Artikel von U.J.S. lesen